Manuelle Therapien 

Je nach Beschwerdebild setze ich verschiedene manuelle Therapiemethoden ein - 
sowohl einzeln wie auch in Kombination.

Diese manuellen Methoden sind speziell zu empfehlen bei muskulären Verspannungen, aber auch bei chronischen Beschwerden verschiedener Natur, bei geschwächtem Immunsystem oder Müdigkeit und Erschöpfung. Auch eignen sich sehr gut als Begleittherapie zu einer fachärztlichen Behandlung, weil sie den Heilungsprozess grundlegend unterstützen und frei von Nebenwirkungen sind

Im Rahmen einer ganzheitlichen Therapie empfehle ich je nach Beschwerdebild ergänzend geeignete Heilmittel aus dem Spektrum naturheilkundlicher Medizin, und/oder unterstütze Sie im Entdecken alter und neuer Kraftquellen. Ebenso erarbeite mit Ihnen gut umsetzbare Massnahmen zum Beispiel im Bereich Ernährung, im Umgang mit Stress oder selbstdestruktiven Gedankenmustern. 

Durch Anklicken der einzelnen Methoden oben links erfahren Sie mehr.


Kosten

Stundenansatz für  manuellen Therapien Fr. 132.-  
Verrechnung nach Aufwand in 5-Minuten-Schritten.

Stundenansatz für Anamnese und  Beratungen ab  01.01.2020 neu Fr. 144.-
Verrechnung nach Aufwand in 5-Minuten-Schritten
Bach-Blüten-Mischung, 30 ml  Fr. 18.-

Bitte sagen Sie Im Falle der Verhinderung den vereinbarten Termin mindestens 24 Std. vorher ab. damit die reservierte Zeit nicht in Rechnung gestellt werden muss.

 

Kostenbeteiligung Krankenkasse

Ich bin A-Mitglied des Naturärzte-Verbandes Schweiz (NVS), als eidg. dipl. Naturheilpraktikerin registriert beim EMR  sowie auf der Therapeutenliste der  Krankenversicherer EGK und Visana.  

Im Rahmen naturheilkundlicher / alternativmedizinischer Zusatzversicherungen sind damit meine Leistungen von den meisten Krankenkassen anerkannt. Erfragen Sie bitte bei Ihrer Krankenversicherung die genaue Kostenbeteiligung.